Aktion – Grohnde 24h – ab 2. Oktober 2011

Der heiße Herbst – Aktion beim AKW Grohnde

Auf Druck der Massenproteste konnte sich die Bundesregierung nach der Laufzeitverlängerung Ende 2010 und als Folge des unfassbaren Unglücks in Fukushima doch zu einem erneuten Atomausstieg durchringen. Dieses mal ist der Atomausstieg direkt mit der Abschaltung von vormals aktiven AKWs verbunden.
Das ist ein großer Erfolg!
Der Erfolg ist klar der sehr aktiven Anti-Atom-Bewegung bei uns in Deutschland zuzuschreiben. Ohne den ständigen Druck und die tausenden Menschen auf der Straße wäre es möglicherweise nicht zu diesem Entschluss gekommen.

Die Anti-Atom-Bewegung ist nunmehr ein Exportschlager. Gerade die Bewegung in Japan hat ein großes Vorbild: uns!

Doch mit dem neuerlichen Atomausstieg sind nicht nur einige AKWs für (hoffentlich) immer abgeschaltet worden. Nein das AKW Grohnde läuft noch 10 Jahre! Das ist eine Laufzeitverlängerung für das E-ON Kraftwerk.

Viele Menschen wollen einen sofortigen Ausstieg aus der Kernkraft. Wir auch!
Daher werden wir die Laufzeitverlängerung für Grohnde nicht akzeptieren!

Wenn Du auch gegen die vorübergehende weitere Nutzung der Kernenergie bist und für einen noch schnelleren Atomausstieg einstehen willst, bist Du bei unserer Demo mit anschließender Dauermahnwache genau richtig!

Ein Atomausstieg über 10 Jahre für Grohnde ist zwar ein Ausstieg, doch
– mit jedem Tag wird neuer Atommüll produziert!
– mit jedem Tag strahlt das Atomkraftwerk und lässt Radioaktivität in die Umwelt.
– mit jedem Tag wächst das Risiko eines atomaren Zwischenfalls.

Die Besonderheit in Grohnde sind die MOX-Brennstäbe. Diese sind eine Art Recycling alter verbrannter Brennstäbe und diese haben einen hohen Anteil an Plutonium. Plutonium ist wohl das schlimmste Gift auf unserer Erde. Nur wenige Milligramm können einen ganzen Landstrich unbewohnbar vergiften. In Grohnde lagern schon heute mehrere Kilogramm Plutonium…

  • Komm‘ mit uns am 2. Oktober zur friedlichen Demo.
  • Mach‘ mit bei der Dauermahnwache als friedlicher Protest am 2. + 3. Oktober auf der Zufahrt zum AKW.
    Die Möglichkeit zum Zelten vor Ort ist gegeben!

Zeigen mit uns den Menschen, dem Betreiber E-ON und der Bundesregierung, dass wir uns mit dem Weiterbetrieb von Grohnde nicht einverstanden erklären!

Wir wollen einen schnelleren Atomausstieg!
Wir wollen eine schnellere Energiewende zum Wohle von Mensch und Natur!


Kontaktdaten

Fragen zur Demo oder die Anmeldung von einem Infostand, Verkaufsstand oder die Teilnahme Eurer Gruppe mit Euren kreativen Ideen richtet Ihr bitte an unsere zentrale eMail-Adresse:
demo(at)grohnde-abschalten.de

Presseanfragen richtet Ihr als Vertreter von Presse, TV und anderen Medien an:
presse(at)grohnde-abschalten.de

Last but not least:
E-ON und die Stadtwerke Bielefeld als AKW-Betreiber wenden sich bei Fragen, Spenden-Zusagen und Anregungen bitte an unsere zentrale eMail-Adresse:
e-on(at)grohnde-abschalten.de


Spenden

Klar könnt Ihr uns unterstützen!
Solche Aktionen bedürfen der Planung und kosten immer Geld.
Freiwillige Spenden für die Orga der Aktion richtet Ihr per Überweisung an:

Spendenkonto: 310 099 305
BLZ: 250100 30 – Postbank Hannover
Empfänger: BIU e.V. Hannover
Betreff: Grohnde

Die Spenden sind bei der Steuer absetzbar. Dazu musst Du aber zwingend in den Betreff der Überweisung Deine komplette Adresse schreiben!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Blockade, Demo, Deutschland, Einladung, Grohnde, Mahnwache, Meldung, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Aktion – Grohnde 24h – ab 2. Oktober 2011

  1. Pingback: 2011_10_02: Der heiße Herbst – Aktion beim AKW Grohnde | BürgerInneninitative gegen Atomanlagen Uelzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s