AKW Grohnde – Demo + Mahnwache am 2. Oktober

Liebe Bürger, Politiker und Atomkraftgegner/innen,

am Sonntag dem 02. Oktober 2011 findet wieder eine Demo am AKW Grohnde statt!

Wir werden ab 14 Uhr vom Bahnhof in Emmerthal als Protestzug bis zum AKW ziehen. Dort werden wir unseren Unmut über die Laufzeitverlängerung deutlich machen und dabei mit Spaß und Aktion viel Spaß haben.
Im Anschluss an die Demo wird eine 24h Mahnwache vor dem AKW organisiert. Drücken wir die Daumen für schönes Wetter und bringt alle kreative Ideen und gute Laune mit. Lasst Euch überraschen, was wir organisieren werden.

Warum jetzt schon wieder eine Anti-Atom-Demo, werden sich viele Fragen
Der von der Bundesregierung beschlossene Atomausstieg bedeutet faktisch eine Laufzeitverlängerung für Grohnde, das Kraftwerk soll nun länger, nämlich bis 2021 am Netz bleiben, also weitere 10 Jahre. Wir haben bereits am Atomausstiegsvertrag der rot-grünen Regierung gesehen, dass solche Verträge nicht von Dauer sein müssen und mit jeder Bundestagswahl auch erneut der Atomausstieg in Frage gestellt wird.

Die Atomlobby ist wieder aktiv geworden und hat verlautbart, dass Fukushima gar ein Zeichen ist, dass Atomkraft sicher ist. Wie kann man mit solchen Aussagen den Opfern in Japan derart vor den Kopf schlagen?!
Hier z.B. ein Artikel in der RP-Online mit dem Titel „Fukushima – ein Beweis für Atomsicherheit„.

Wir wollen uns nicht mit faulen Kompromissen begnügen, wir sind mit dem von der Bundesregierung verabschiedeten und von SPD und Grünen bestätigtem Ausstieg nicht einverstanden, der Atomausstieg ist vor 2021 möglich.

Selbst im 1. Halbjahr 2011 mit der Abschaltung zahlreicher AKW und dem Einstieg in die Energiewende hat Deutschland mehr Strom exportiert als importiert. Es gibt keinen Blackout mit der Energiewende, wie es uns die Atomlobby erzählt.
Hier z.B. ein Artikel bei contrAtom mit dem Titel „Stromexportüberschuss trotz Atomausstieg„.

Wir rufen euch auf, am 02.10.2011 und am 03.10.2011 mit nach Emmerthal zu kommen, nach Abschluss der Kundgebung gibt es noch ein breites Kulturprogramm mit Musik, Diskussionsrunden, Kinderprogramm etc.
Zeltmöglichkeiten sind vorhanden und auch um das leibliche Wohl wird sich gekümmert.

Macht bitte Werbung für die Demo und Mahnwache. Je mehr Leute kommen, desto stärker wirkt unser Protest.
Nutzt unsere Online-Werbung und wir haben auch noch Plakate und Flyer!


Presseanfrage bitte an: presse(at)grohnde-abschalten.de
Fragen zur Demo, Organisation und Plakate/Flyer-Bestellungen: demo(at)grohnde-abschalten.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Demo, Deutschland, Einladung, Grohnde, Mahnwache, Meldung, Mobilisierung, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu AKW Grohnde – Demo + Mahnwache am 2. Oktober

  1. Pingback: Anti-Atomkraft-Demo AKW Grohnde, Anreise von Minden, 2. Oktober 2011 | Oliver Hallmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s