Immunität über den Tod hinaus?

Genießen Atommanager und -politiker Immunität über den Tod hinaus?

Es ist in den letzten Tagen schon durch die Medien gegangen, dass die hessische Staatskanzlei die Herausgabe von Asse Akten an den niedersächsischen Untersuchungsausschuß verweigert. Laut einem Artikel von hr-online erklärte der Leiter der hessischen Staatskanzlei „Nach verfassungs- und archivrechtlicher Prüfung“ halte er die Benutzung „der von Ihnen gewünschten Akten für nicht zulässig.“

Die FR-Online bringt es jetzt noch deutlicher auf den Punkt:

Die Bitte um Amtshilfe lehnte die Wiesbadener Staatskanzlei ab. Regierungssprecher Michael Bußer erklärt das auf FR-Anfrage mit dem hessischen Archivgesetz: „Die Akten enthalten personenbezogene Daten, die dürfen
wir erst nach gewissen Fristen herausgeben.“ Wenn es um strafrechtliche Bezüge geht, erst zehn Jahre nach dem Tod der Betroffenen.

Warum regen wir uns eigentlich auf, wenn ein italienischer Ministerpräsident sich mit selbst geschriebenen Gesetzen strafrechtliche Immunität verschaffen will? Bei uns -zumindest in Hessen- reicht schon ein „einfaches“ Archivgesetz, um sogar über den Tod hinaus geschützt zu sein.

Sollten nicht die Gesetze für Recht und Ordnung sorgen?
… und nicht die Täter schützen. Und wenn es um „strafrechtliche Bezüge“ geht, kann man sie wohl als Täter bezeichnen. Es geht hier schließlich um eine mögliche Katastrophe, wie sie in Deutschland einmalig sein wird, wenn durch die Asse freigesetzte Radioaktivität ins deutsche Grundwasser fließt.

Jetzt will zumindest auch die SPD im Hessischen Landtag nachhelfen:
Mit einem Berichtsantrag will sie erfahren, welche Atomabfälle aus den Hanauer
Nuklearfabriken im Salzstock der Asse lagern. „Den hessischen Abgeordneten gegenüber ist die hessische Landesregierung zur Auskunft verpflichtet“, so der umweltpolitische Sprecher der SPD in Hessen – auch unabhängig vom Archivgesetz.

Quellen:
http://www.hr-online.de

http://www.fr-online.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Atommüll, Deutschland, Meldung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s