Hameln – Der schwere Gang nach Grohnde

Nach dem eine Gruppe Atomkraftgegner den beschwerlichen Weg von Göttingen bis nach Hameln auf sich genommen hat, sind zahlreiche Stationen erreicht und überwunden worden. So trifft die Gruppe am 25. April in Hameln ein. Am 26. April geht es im „Endspurt“ zum AKW Grohnde, wo es dann eine Abschlusskundgebung geben wird.

Die Motivation der Aktion wie auch noch mal alle Termin findet Ihr in dem 4-seitgen PDF der Göttinger.

Die Regionalkonferenz zum AKW Grohnde ruft ausdrücklich zum Mitmachen bei den folgenden Tagen am Mittwoch und Donnerstag auf!

Hier für Interessierte die Termine für Hameln:

Am 25. April um 17 Uhr vor dem Hochzeitshaus in der Fußgängerzone von Hameln.

Am 26. April geht es um 14 Uhr in Hameln am Marktplatz los mit Gesprächen, Infos und Wortbeiträgen. Es gibt ein offenes Mikrofon.
Um 16 Uhr geht es dann von Hameln zum AKW Grohnde.
Gegen 17 Uhr treffen die Demonstranten vor den Toren des Kraftwerks ein, um den „schwere Gang nach Grohnde“ einen würdigen Abschluss zu bieten und nochmal auf die Probleme mit dem Betrieb des Atomkraftwerks auf den Punkt zu bringen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Demo, Deutschland, Einladung, Göttingen, Grohnde, Meldung, Mitmachen, Regionalkonferenz, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s