Kommen die MOX Brennstäbe in 2012 nach Grohnde?

Wir haben aktuelle Informationen, dass auf der Nordsee einiges los ist. Es sind wieder Atomtransporte unterwegs.
Es besteht auch die Möglichkeit, dass EON die MOX-Brennstäbe aus England doch noch in 2012 anliefern lässt. Mag sein, dass EON meint, wir würde die Aktivitäten nicht weiter verfolgen. Doch da hat man sich sehr getäuscht 🙂

Aktuell war die ‚Oceanic Pintail‚ auf dem Weg von Falmouth/GB nach Nordenham unterwegs.

Das britische Frachtschiff für Atomtransporte ‚Oceanic Pintail‚ (IMO-Nr.: 8601408, MMSI: 232270000, Rufzeichen GHHP, Flagge: United Kingdom [UK]) fuhr vorher unter dem Namen ‚Pacific Pintail‚.
Es hat nach einem offensichtlich längeren Werftaufenthalt nun den britischen Hafen von Falmouth an der Küste des Ärmelkanals am 22.07.12 um 08:26 Uhr (UTC) mit dem Reiseziel Nordenham verlassen.

Laut unseren Informationen wird der Transport als „Nuclear fuel carrier“ geführt.
Die ‚Oceanic Pintail‚ sollte am 24.07.12 gegen 23:00 Uhr (UTC, also folglich 25.07.12 gegen 01:00 Uhr MESZ) im niedersächsischen Hafen von Nordenham an der Wesermündung, südwestlich von Bremerhaven einlaufen.

Diese Umstände lies Unmut aufkeimen und wird weiterhin kritisch beobachtet. Es wäre dumm und töricht, wenn EON und die Behörden keine zwei Jahre nach einem unfassbaren Unglück in Japan und mit dem Atomausstieg, tatsächlich eine Anlieferung von MOX-Brennelemente durchführen, um diese vermutlich mit der Revision 2013 in den Reaktor einzubringen. MOX-Brennelemente sind mit Plutonium hoch angereichert und eine Katastrophe. Die Genehmigung zur Anlieferung besteht bis zum Jahresende.

Stand der Dinge:

  • 24.07.12, um 13:16 Uhr (UTC): in der Nordsee nördlich der ostfriesischen Insel Borkum mit Kurs Ost (7,6 Knoten Fahrt, Kurs 85 Grad)
  • 24.07.12, um 15:33 Uhr (UTC): nördlich der niedersächsischen Stadt Norden (7,9 Knoten Fahrt, Kurs 80 Grad)
  • 24.07.12, um 16:45 Uhr (UTC): nördlich der ostfrisischen Insel Langeoog (11,7 Knoten Fahrt, Kurs 78 Grad)
  • 24.07.12, um 17:25 Uhr (UTC): nördlich der ostfrisischen Insel Spiekeroog, scheint Kurs auf die Wesermündung zu nehmen (2,0 Knoten Fahrt, Kurs 86 Grad)
  • 24.07.12, um 17:53 Uhr (UTC): in Höhe des Ostende der ostfrisischen Insel Spiekeroog, fährt weiterhin in Richtung der Wesermündung (10,4 Knoten Fahrt, Kurs 97 Grad)
  • 25.07.12 ist das Schiff in Nordenham eingetroffen

Hinweis:
Die Zeitangabe UTC (UTC = Universal Time Coordinated) ist die heute gültige koordinierte Weltzeit.
D.h.: MEZ (Mittel Europäische Zeit) = UTC plus eine Stunde, bzw. MESZ (Mittel Europäische Sommerzeit) = UTC plus zwei Stunden.

Leider werden die Bürger immer wieder „für Dumm verkauft“ und nicht offen informiert, was passiert. Gerade die Aktivitäten rund um die Atomkraft wird ein großes Geheimnis gemacht. So müssen sich die Atomkraftgegner immer wieder selbst wichtige Informationen aus diversen Quellen zusammensuchen.
Oben genannte Annahmen sind Vermutungen. Möglicherweise steht die in Nordenham erwartete Ankunft des britischen Frachtschiffes für Atomtransporte ‚Oceanic Pintail‚ auch im Zusammenhang mit dem am 24.07.12 gegen 20:30 Uhr (MESZ) erwarteten Abtransport zweier Castor-Behälter mit abgebrannten Brennelementen aus dem Forschungsreaktor FRG 1 aus der GKSS in Geesthacht bei Hamburg in die USA.

Bislang liegen noch keine Infos vor, ob mit der ‚Oceanic Pintail‚ auf dem Hinweg aus Falmouth/GB nach Nordenham der erwartete Transport von MOX-Brennelementen aus Sellafield in das AKW Grohnde erfolgt.

Nach unseren Informationen liegt der andere von uns bereits erwähnte britische Frachter für Atomtransporte ‚Atlantic Osprey‚ (IMO-Nr. 8602414, MMSI: 235415000, Rufzeichen VSQQ4, Flagge: Groß Britannien, Baujahr 1986) auch am 24.07.12 im Hafen von Barrow-In-Furness an der Irischen See, südlich von Workington. Dies Schiff wurde von uns erwähnt, da es die Vermutung gab, dass Anfang 2012 die MOX-Brennelemente angeliefert werden sollten. Aktivisten hatten dazu einige Aktionen in NRW und Niedersachsen durchgeführt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Atommüll, Deutschland, Grohnde, Japan, Meldung, MOX-Lieferung, Sellafield, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s