Austauschgenerator weist starke Rostspuren auf – Atomkraftgegner sind geschockt!

EON gibt sich Mühe und bewegt alles was geht, damit das AKW Grohnde schnellst möglich wieder ans Netz kann. Schade der der Atomkonzern nur bei Fragen des Profits schnell und unbürokratisch agieren kann. Wenn es aber um die Sicherheit einer ganzen Region und der Bürger geht, ist EON nicht so schnell. So sieht verantwortungsvolles Handeln mit gesellschaftlicher Verantwortung eben nicht aus. Statt dessen wollen die Konzerne den Bürgern als Steuerzahler die atomaren Restanten überlassen, wo sich die Atomkraft nicht mehr wirtschaftlich betreiben lässt. Mit Grohnde hätte EON gerade jetzt die Chance, das Kraftwerk frühzeitig stillzulegen und in den Rückbau zu gehen. Parallel könnte EON mit der Politik und den Bürgern gemeinsam die Energiefrage klären. Aber auch diese Chance hat EON nun verspielt und schießt sich immer mehr ins Abseits!

In der Nacht ist der Generator per Schiff eingetroffen und hat gegen Mitternacht angelegt. Heute wird dann entladen und der Generator in den nicht atomaren Teil der Anlage verbracht und eingesetzt.

Die Weserbergland-Nachrichten waren spät in der Nacht vor Ort und haben berichtet.

Nicht nur beim Atommüll wird mangelhaftes Material für die Fässer verwendet, dass diese durchrosten, auch der Generator wurde schon stark verrostet geliefert. Aber das passt in das Gesamtbild, denn die Atomkraftgegner haben in den letzten Jahren mehrfach auf zahlreiche Mängel hingewiesen. Die Liste der 30 Todos für Grohnde ist seit über einem Jahr noch immer offen und ungeklärt. Sieht so die gesellschaftliche und wirtschaftliche Verantwortung aus, die in einem souveränen demokratischen Staat wie Deutschland gelebt wird? Will man tatsächlich auf den nächsten SuperGAU in Europa warten…?

Wir erwarten von dem Umweltminister und EON schnell Offenheit und Transparenz, was da nun passiert ist!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Atommüll, Deutschland, Grohnde, Meldung, Mobilisierung, Presse, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s