4,5 Milliarden Jahre Halbwertzeit von Uran 238

Greenepeace_DSC6068Wie unvorstellbar ist die Zeit von 4,5 Milliarden Jahre?
Das ist Halbwertzeit von Uran 238. Und das Zeug liegt überall in der Welt rum, auch in Gronau.
Beim Gronauer Uranmüll handelt es sich (leider) weitgehend um das Uranisotop U-238. U-238 hat eine Halbwertszeit von etwa 4,5 Milliarden Jahren und angesichts dieser zeitlichen Dimensionen kann es nur die eine unverhandelbare Forderung geben:

Es darf kein weiteres Uran in Kanada, Australien oder anderswo abgebaut und in Gronau verarbeitet werden!

Das Uran muss in der Erde bleiben – sobald es abgebaut wird, bereitet es Gefahren und Verseuchungen. Tausende Menschen sterben schon jetzt durch die Folgen der Atomindustrie weltweit. Natürlich werden die Zahlen verheimlicht und verharmlost. Wann begreifen wir das und besinnen uns dieser Wahrheit…

Wir (Deutschland) müssen die Urenco-Verkaufspläne stoppen und den Laden endlich zu machen

Die Bundesregierung muss die Verkaufspläne des Urenco-Konzerns – incl. Verkaufspläne für die militärisch nutzbare Zentrifugentechnik zur Urananreicherung, stoppen. Es muss verhindert werden, dass die sensible Technik zur Urananreicherung in weitere Hände gerät. Der Urenco-Konzern
gehört dem britischen und niederländischen Staat, sowie den Energiekonzernen EON und RWE. Seit geraumer Zeit sind Verkaufspläne bekannt.

Örtliche und regionale Bürgerinitiativen, Gewerkschaften und zahlreiche weitere Organisationen fordern den Abbruch der Verkaufspläne und fordern stattdessen die sofortige Stilllegung der Gronauer Urananreicherungsanlage. Der Protest ist auch international ausgerichtet.
Ende November findet in Münster eine Tagung gegen Urantransporte statt, an der auch Gäste aus Frankreich und Russland teilnehmen werden.

Weitere Infos: http://www.kein-castor-nach-ahaus.de/termine

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ahaus, Aktion, Allgemein, Atommüll, Ausland, Blockade, Deutschland, Einladung, Gronau, Meldung, Mobilisierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s